Rücken und Haltung

Der Rücken bedarf der Pflege, Rückenleiden sind weit verbreitet. Bedingt durch Rückenprobleme entstehen dem schweizerischen Gesundheitswesen jährlich Folgekosten in Milliardenhöhe. Durch Rückengymnastik und Haltungsschulung kann viel erreicht werden, sei dies präventiv oder nach abgeschlossener Therapie. Unsere Rückenkurse sind nach neuesten Erkenntnissen eines guten und wirkungsvollen Rückentrainings aufgebaut und verfolgen einen ganzheitlichen Ansatz.

 

Durch gezieltes Training wird die Haltungsmuskulatur gestärkt. Dabei wird der Bauch-, Rücken- und Gesässmuskulatur verstärkt Beachtung geschenkt. Beweglichkeitsförderung für Wirbelsäulengelenke und Tonusregulation verspannter Muskelgruppen ergänzen das Training.

 

Parallel zum Training wird wertvolles Wissen für den Umgang mit dem eigenen Rücken im persönlichen Alltag vermittelt. Haltungsaufbau, Beckenstellung, korrekte Fuss- und Beinachsen gehören ebenso zum Training wie richtiges Bücken/Heben und das Erlernen von Entspannungstechniken und mentalem Ent-stressen.

 

Das Training der tiefen Muskelschichten (quere Bauchmuskulatur, segmentale Rückenmuskulatur, Beckenboden) und der Einsatz von instabilen Unterlagen und anderen Hilfsmitteln fördern das Zusammen-spiel der stabilisierenden Muskulatur und der Koordinations- und Gleichgewichtsfähigkeit.

 

Für alle Personen, die vorbeugend etwas für ihren Rücken tun möchten oder für Rückenpatienten, die nach abgeschlossener medizinischer Behandlung ihren Rücken wieder ohne Einschränkung belasten dürfen und keinen Rückfall erleiden möchten.

 

Rücken-Gym

Rückenbeschwerden vorbeugen und Haltungsfehler und muskuläre Dysbalancen ausgleichen

Fliessende Übergänge von dynamischen Übungen und konzentriertem Training verbinden Bewegungsfreude und Körperwahrnehmung auf lustvolle Art und Weise. Ein belastbarer Rücken, eine gut koordinierte Wirbelsäulenstabilisation und eine leistungsfähige Tiefenmuskulatur schützen den Bewegungsapparat in Alltag und Sport.


Rücken-Gym Männer

Das rückengerechte Männer-Training von Kopf bis Fuss

Gezielte Ausgleichs- und Kräftigungsübungen, Dehn- und Entspannungsübungen und ein integriertes Bück- und Hebetraining stärken nicht nur den Rücken sondern verbessern auch die allgemeine Fitness. Ausgeglichenheit und ein bewusster Umgang mit dem eigenen Körper geben Energie und machen belastbarer in Beruf und Freizeit.